Versandkosten beim Geschenkekauf sparen

Versandkosten sparen
Mütze mit Schneeflocken
Mütze mit Schneeflocken

Wer auf der Suche nach individuellen Weihnachtsgeschenken ist, kann noch bis zum 29.11.2012 ab 2 Produkten die Versandkosten sparen. Dazu einfach den Gutscheincode XMAS2U im Warenkorb eingeben.

 

Habt ihr schon Geschenke besorgt? Wenn ihr noch keine zündenden Ideen hattet, was ihr Eltern, Geschwistern, Freunden & Co. schenken könnt, dann stöbert doch einfach mal in meinem Shop. Accessoires wie Schürzen sind für Menschen, die gerne Kochen und Backen optimal. Stoffbeutel sind derzeit ein großer Trend (vor allem bei Hipstern ;- ) ). Wenn ihr lieber Kleidung verschenken wollt aber nicht wirklich wisst, was Mama für eine Größe braucht, dann versucht ein Lieblingsshirt (oder Pulli) von ihr mit dem Maßband zu vermessen und gleicht die Maße mit den Angaben im Shop ab. Hilfe dazu findet ihr hier.

 

Ich versuche euch auch noch Geschenkeempfehlungen zusammenzustellen, damit ihr eine Inspiration bekommt, was ihr euren Lieben schenken könnt.

 

Momentan nimmt mich das Studium ziemlich in Anspruch, weshalb ich gerade leider nicht so viel für den Shop machen kann. :-(

 

Bestellfristen für Weihnachten

Damit eure Weihnachtsgeschenke rechtzeitig eintreffen, solltet ihr bis zur folgenden Frist bestellen: 

  • Deutschland/Österreich/Schweiz: 14.12.2012
  • Expressbestellungen: 18.12.2012

 

Bitte beachtet, dass die Lieferung bis zum Weihnachtstag bei Standardversand nur garantiert ist, wenn die Bestellung bis zum 14.12.2012 eingegangen UND bezahlt ist. Je nach Auftragslage und Auslastung der Post, kann sich die Frist noch einmal ändern. Dann werde ich euch natürlich darüber informieren.

 

 

Preiserhöhung

Leider gibt es kurz vor Weihnachten noch unerfreuliche Nachrichten. Spreadshirt (der Anbieter, bei dem meine Shirts bedruckt werden) hat den Preis einiger Produkte um 5% erhöht. Leider werde ich demnächst die Preise in meinem Shop auch etwas anpassen müssen. Die Erklärung von Spreadshirt dazu lautet wie folgt:

 

 

"Kommende Woche (ab 19.11.) werden wir unsere Produktpreise um 5% erhöhen. Wie bereits in der Vergangenheit berichtet, konnten wir Preiserhöhungen seitens der Hersteller oft abwenden bzw. für den Großteil unserer Produkte kompensieren. So haben wir das letzte Mal, Anfang 2011, nur wenige Produkte angepasst und den Großteil selbst „abgefangen“.

 

Was ist der Hintergrund für die aktuelle Anpassung?

 

Im Unterschied zu 2010/2011 liegt der Grund der aktuellen Preissteigerung nicht im Baumwollpreis, welcher sich in diesem Jahr etwas erholt hat — allerdings sind die Kosten für Produktion und Transport weiter gestiegen, und auch die Aufwendungen für Compliance und Qualitätsmanagement. Die Hersteller veranschlagen zum einem höhere Kosten für das gestiegene Lohnniveau und Energie, zum anderen für Investitionen in Qualitätsstandards und Zertifizierungen ihrer Herstellprozesse. Wie ich bereits bei früheren Posts zu diesem Thema angemerkt hatte – größtenteils sind das Aufwendungen, die wir grundsätzlich positiv bewerten, weil sie die sozialen Standards heben und letztlich auch uns als Kunden zu Gute kommen.

 

Bei den Transportkosten finden wir eine ähnliche Ausgangslage wie 2008 vor: Viele Reedereien verknappen ihre Verladekapazität und erhöhten gleichzeitig die Raten für Containertransporte aus Fernost um 400%. Somit kostet bspw. ein 20‘ Container zurzeit bis $2400 für die Verschiffung nach Europa. Das sind Kosten, die wir in dem Fall leider einfach mittragen müssen.

 

Wir wollen euren und unseren Kunden auch in Zukunft eine Vielfalt anbieten. Daher werden wir nicht einzelne Produkte exorbitant in ihrem Preis anheben, sondern „bügeln“ eine 5% Erhöhung über alle bestehenden Produkte drüber. Bitte beachtet, dass wir die Preise dann nicht mehr wie gewohnt auf -,90 oder -,50€ anbieten, sondern auf die nächste Zehnerstelle runden, um nicht höher als notwendig zu gehen. Das bedeutet, dass ihr eure Preise nach der Aktualisierung Ende nächster Woche überprüfen und ggf. ebenfalls anpassen solltet, damit sie für eure Kunden nachvollziehbar wirken. Durch die große Anzahl der Produkte, die angepasst werden, und unsere Caches kann es zeitweise zu Unregelmäßigkeiten kommen. Alle Änderungen sollten bis Ende nächster Woche abgeschlossen sein.

 

Ein paar Produkte sind von der Erhöhung ausgenommen. Welche das sind, könnt ihr im Forum nachlesen."

 

Quelle: http://blog.spreadshirt.net/de/2012/11/12/5-preissteigerung-fur-alle-produkte-im-spreadshirt-sortiment/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
spreadshirt-garantie